Rückblick - 25 Jahre Vereinsgeschichte

Der SC Mommenheim wurde am 13. September 1979 gegründet. Zu einer Zeit, da in unserer Ortsgemeinde fast ausschließlich Fußball geboten wurde, entstanden nach und nach die einzelnen Abteilungen des SC. Mit heute über 500 Mitgliedern hat sich der SC einen festen Platz im Freizeitangebot der Gemeinde erarbeitet.

Liebe Mitglieder und Freunde des SC Mommenheim,

unser Sportverein wurde am 13. September 1979 gegründet und begeht damit in diesem Jahr sein 25jähriges Jubiläum. Dies ist Anlaß, auf diese letzten 25 Jahre SC Mommenheim zurückzublicken.

Zu einer Zeit,

da in unserer Ortsgemeinde fast ausschließlich Fußball angeboten wurde, entstanden nach und nach die einzelnen Abteilungen des SC. Mit der stetig wachsenden Einwohnerzahl ist auch der SC gewachsen und hat sein sportliches Angebot kontinuierlich weiterentwickelt.

Viele Ideen konnten umgesetzt werden, manche scheiterten an unüberwindlichen Hindernissen. Intern und auch von außen haben wir zahlreiche Anregungen und Wünsche zur Aufnahme weiterer Sportarten erhalten.

Es war ein weiter Weg bis zu der guten finanziellen Grundlage des SC. Dabei muß man zu bedenken geben, daß sich unser Verein ausschließlich aus den Beiträgen seiner Mitglieder finanziert, und bei diesen Beiträgen bewegen wir uns am untersten Rand der vom Sportbund vorgegebenen Mitgliedsbeiträge.

Mit den Reinerlösen aus unseren Veranstaltungen, die zugleich auch Höhepunkt unseres Vereins waren, wurde der Grundstein für eine gute finanzielle Basis gelegt. Dies waren insbesondere:

Die drei Dorffeste im Wendehammer am Kindergarten in den Jahren 1984 - 1985 - 1987.

Die Ausrichtung der Deutschen Einzelmeisterschaften im Schach der B und C- Jugend vom 26.7. bis 3.8. 86 mit 32 jugendlichen Schachspielern, die alle kostenlos in Mommenheimer Familien untergebracht und verpflegt wurden. Außerdem wurden wir mit Sach- und Geldspenden bedacht.

Ein junger Sportverein stellt sich vor

Aber nicht nur für das finanzielle Wohl unseres Vereins waren wir tätig, wir haben auch an allen Jedermann-Fußballturnieren mit eigener Mannschaft und hervorragenden Plazierungen teilgenommen. 1985 und 1987 waren wir sogar Turniersieger und damit 1986 und 1988 Ausrichter des Turniers. Die Reinerlöse gingen jeweils an die Behinderten Werkstätten in Mainz-Hechtsheim.

Die vier großen Sportschauen in den Jahren 1983 - 1986 - 1989 - und 1993 unter dem Motto: Ein junger Sportverein stellt sich vor, in der sich alle Abteilungen des SC und Gruppen befreundeter Vereine darboten. Die Resonanz war so groß, daß die Gemeindehalle fast zu klein war.

Mit der Sportschau 1989 feierten wir gleichzeitig unser 10jähriges Bestehen.

Das nächste Jubiläum

Im Jahr 1999 wurde mit einer weiteren Sportschau das 20jährige Jubiläum gefeiert. Zu diesem Anlaß hat der Vorstand zum ersten Mal eine Infobroschüre zur Repräsentierung des Vereins erstellt.

Seit 10 Jahren beteiligen wir uns mit einem Kuchen und Kaffeestand am Weihnachtsmarkt. Mit gespendeten Kuchen von unseren Mitgliedern füllen wir wieder einmal unsere Kasse auf.

Für die zahlreichen Kinder unseres Vereins haben wir viele Jahre stimmungsvolle Nikolausfeiern mit Geschenken für jedes Kind abgehalten.

Trotz Rückschlägen, wir kämpfen weiter

Noch ein kurzer Überblick über die Entwicklung unserer Abteilungen. Mit großem Bedauern mußten wir drei hervorragende Abteilungen aufgeben, die uns viel Freude bereitet haben, nämlich:

Unsere Schachabteilung mit geregelten Spielbetrieb; mit Rücktritt unseres Abteilungsleiters Herrn Kranz aus gesundheitlichen Gründen und Eintritt der jungen Spieler in ein Studium oder in das Berufsleben war dieses Angebot nicht mehr aufrecht zu halten.

Unsere Tischtennisabteilung, ebenfalls mit geregeltem Spielbetrieb, nachdem der beliebte und erfolgreiche Trainer wegen Beendigung seines Studiums sein Amt niederlegen mußte. Leider blieben seit der Zeit auch die Spieler aus. Im Jahr 2000 wurde komplett neues Material von Platten über Schläger usw. angeschafft. Der Verein hat noch immer ein reges Interesse diese Abteilung wieder neu aufzubauen. Hierfür suchen wir einen engagierten und sein Fach verstehenden Trainer und natürlich die dazu gehörigen Spieler.

Unser Kinderballett - beliebt durch viele Auftritte - nach schwerer Erkrankung des Ballettmeisters Herrn Lucicnik.

Verschiedene Angebote mußten wir aufgeben, weil sie aus wohl mangelndem Interesse nicht angenommen wurden, unter anderem:

Unsere Wanderungen, hervorragend vorbereitet und organisiert von Herrn Krings zur Erkundung der Mommenheimer Umgebung, des Binger Waldes oder auf den Donnersberg.

Die Montags vormittags Gymnastik mit Kinderbetreuung während der Übungsstunden. Dagegen hat sich der Bogensport unter Leitung von Herrn Jakob Scholles zur weitaus größten Abteilung des SC entwickelt.

Der Verein heute - Wir sagen Danke!

25 Jahre Sportclub Mommenheim, daß sind heute 410 Mitglieder. Besonders stolz sind wir auf den großen Anteil von Jugendlichen. 25 Jahre SC, das ist auch Veranlassung, sich bei den Mitgliedern für das Vertrauen sehr herzlich zu bedanken.

Ein besonderer Dank jedoch gilt unseren Übungsleitern, denn mit Ihren Abteilungen und Gruppen bilden sie das Herz des SC; sie bauen immer wieder neue Angebote auf, gestalten die Übungsstunden gekonnt und abwechslungsreich und haben damit engsten Kontakt zu unseren Mitgliedern.

Damit Sie alle einen kleinen Einblick in die Arbeit unserer Übungsleiter bekommen haben Sie für den heutigen Abend in Ihren Abt. einiges für uns vorbereitet.


Seiten-Werkzeuge